Persönliche Beratung

Sparbuch - Zinsen?

Wir haben DIE Alternative! Alles in einem Paket mit 1,5% fest Verzinsung (mit Überschüssen bis 3%)

Glücklich ist wer einen Pflegeschutz und Vermögensschutz hat
Unsere Zusammenarbeit für den Pflegeschutz und Vermögensschutz

Wir arbeiten nur mit zuverlässigen Unternehmen zusammen



SwissLife als Partner für Pflegeschutz und Vermögensschutz




Mehr über den Pflege- & Vermögensschutz

Häufigste Ursachen

– Krankheiten des Kreislaufsystems
(Herzmuskelschwäche, Schlaganfälle)
– Psychische Erkrankungen (Demenz)
– Krebserkrankungen, bösartige Tumore
– Krankheiten des Nervensystems
(Multiple Sklerose, Parkinson)

Männer werden am häufigsten wegen Herz-/ Kreislauferkrankungen zum Pflegefall.
Frauen sind meistens von psychischen Krankheiten wie Demenz betroffen.

Auswirkungen

Wenn der Pflegefall eintritt, müssen enorme finanzielle Belastungen getragen werden. So fallen z. B. Kosten für eine Betreuung oder für ein Pflegeheim an.

Um alle Kosten decken zu können, reicht die gesetzliche Versorgung allein nicht aus.

Es entsteht eine Versorgungs- lücke, die Sie bzw. Ihre Kinder schließen müssen.

Beispielrechnung

Eine stationäre Unterbringung in einem Pflegeheim kostet bei Pflegestufe III monatlich durchschnittlich 3.300 Euro.

1.612 Euro übernimmt die gesetzliche Pflege- versicherung. Für die restlichen 1.688 Euro (ca. 50 %) müssen Sie selbst aufkommen.

Bei einer Pflegedauer von sechs Jahren entsteht eine Lücke in Höhe von 121.536 Euro.

Die Pflegerente mit »Geld-zurück-Garantie«.

Klingt vielleicht etwas salopp, trifft aber den Nagel auf den Kopf. Denn normalerweise sieht man von den eingezahlten Beiträgen zur Pflegeversicherung keinen Cent wieder. Anders beim Pflege- & Vermögensschutz Sofort. Verstirbt der Pflegebedürftige, so erhalten die Erben 90% der eingezahlten Beiträge sowie die dem Vertrag zugeteilten Überschussanteile zurück, abzüglich der bis dahin gezahlten tariflichen Pflegerenten. Verstirbt der Versicherte, ohne pflegebedürftig geworden zu sein, so werden ebenfalls 90% der eingezahlten Beiträge und die dem Vertrag zugeteilten Überschussanteile zurückerstattet. Was nicht für Pflegeleistungen eingesetzt werden muss, fließt also zurück an Ihre Erben.

Einfach die Pflegeversicherung abschließen und sorglos in die Zukunft schauen.



Weitere Vorteile für SIE!

  • Lebenslange Pflegerentenzahlung im Pflegefall
  • Garantiert stabile Beiträge
  • Volle Beitragsfreiheit ab Pflegestufe I
  • »Geld-zurück-Garantie«
  • Entnahme-Option
    Sie haben bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit jederzeit Zugriff auf den Rückkaufswert Ihres Vertrages
  • Sofortzahlung von sechs Monats-Pflegerenten gemäß Pflegestufe III als Einmalzahlung
  • Anpassungsoptionen bei bestimmten Ereignissen
  • Vor Eintritt der Pflegebedürftigkeit können Sie Ihren Versicherungsschutz und die versicherte Pflegerente ohne erneute Gesundheitsprüfung anpassen
  • Hohe Flexibilität in der Beitragszahlung
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Sofortiger, lebenslanger Versicherungsschutz ohne Karenz- und Wartezeiten
  • »Best-of«-Einstufung im Pflegefall
  • Dynamik in Ihrem Vertrag möglich

Unsere Siegel/Zertifikate als Versicherungsmakler



Pflegeversicherung abschließen
Pflegeversicherung abschließen
Pflegeversicherung abschließen

Was Kunden sagen

Sebastian D., 30
Angestellter

Sebastian möchte frühzeitig das Risiko einer Pflegebedürftigkeit absichern und gleichzeitig finanziell flexibel bleiben. Er entscheidet sich für den Pflege- & Vermögensschutz Sofort (Premium-Schutz, Monatsrente in Pflegestufe III: 1.200 Euro).

Neben der Risikoabsicherung kann er bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit jederzeit über den Rückkaufswert seines angesparten Vermögens verfügen. Im Alter von 68 Jahren erleidet Sebastian einen Schlaganfall und wird ab diesem Zeitpunkt stationär gepflegt (Pflegestufe II). Die stationäre Unterbringung verursacht Kosten, die nur zum Teil durch die staatliche Pflegekasse übernommen werden.

Da Sebastian vorgesorgt hat, leistet der Premium-Schutz der Versicherung monatlich 900 Euro (75 % der in Pflegestufe III vereinbarten Pflegerente), reduziert die entstandene Versorgungslücke und schützt die finanzielle Unabhängigkeit von Sebastians Familie, die andernfalls zur Schließung der gesamten Versorgungslücke verpflichtet wäre.

Wie funktioniert der Abschluss?

Kurze Erklärung über das vorgehen
1

Termin vereinbaren
Vereinbaren sie mit uns einen unverbindlichen und kostenfreien Termin. Wir setzen uns mit Ihnen zusammen.
2

Analysieren
Dort prüfen wir welche Höhe der Pflegerente benötigt wird und welche Versicherung für Sie die richtige ist.
3

Abschließen
Sie unterschreiben den Vertrag und schließen damit die Pflegeversicherung ab.
4

Die Zukunft
Am Ende müssen Sie sich keine Sorgen mehr um Ihre Zukunft machen. Wir sind auch nach Vertragsabschluss für Sie da.